Jugendprojekt BARLACH GoYoung auf Erfolgskurs

Jugendprojekt BARLACH GoYoung auf Erfolgskurs

Gestalten einer besseren Zukunft—UTOPIE?

 

Presseinformation 20.1.2016

Friedenseichen von Barlach GoYoung wachsen in Zukunft im Schlosspark Bellevue

 

Ernst Barlach Museum Wedel, Mühlenstraße 1, 22880 Wedel

Telefon: 04103 918291 / mobil: 0170. 52 500 13

kontakt@ernst-barlach.de

 

Angeregt durch die John Lennon Ausstellung „Imagine“ im Ernst Barlach Museum Wedel hatten die MuseumsbotschafterInnen des Jugendprojektes Barlach GoYoung die Friedensbotschaft von John Lennon und Yoko Ono aufgegriffen und selbstgebaute, mit zwei Eicheln gefüllte Kästchen an wichtige Politiker und Entscheidungsträger in unserem Land verschickt mit der Bitte, diese an ihrem jeweiligen Amtssitz als Zeichen des Friedens einpflanzen zu lassen.

 

Mit großer Anerkennung hat Bundespräsident Joachim Gauck die Friedensbotschaft von Barlach GoYoung empfangen. Er hat entschieden, dass die Friedenseicheln im Garten des Bundespräsidialamtes eingepflanzt werden. Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Vizekanzler Sigmar Gabriel, der Bundestagspräsident Norbert Lammert und der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Torsten Albig haben auf die Nachricht der jungen MuseumsbotschafterInnen mit großem Respekt reagiert, so dass an weiteren Orten in Deutschland, an denen auch politische Entscheidungen für Krieg und Frieden getroffen werden, die Friedenssaat aus Wedel bald aufgehen wird.

 

Dieses Eichenprojekt ist nur der Anfang gewesen für eine lange intensive Auseinandersetzung der Schülerinnen und Schüler mit Fragen zu den gesellschaftlichen, historischen und politischen Hintergründen für die Kriege und Katastrophen, die uns heute zunehmend beschäftigen und ängstigen. Wie kann die Fairänderung unserer globalisierten Welt aussehen? Können wir, können die alten und besonders die jungen Menschen etwas dazu beitragen?

 

Schülerführungen und Jugendgespräche:

 

Beflügelt durch den Erfolg ihrer Friedensaktion bieten die MuseumsbotschafterInnen den ganzen Februar über Schülerführungen und Jugendgespräche zum Thema Gestalten einer besseren Zukunft – Utopie? in der John Lennon Ausstellung an.

Der Ausstellungsbesuch ist für angemeldete Schulklassen kostenlos, Dauer der Führung und der anschließenden Diskussion beträgt ca. 1,5 Zeitstunden. Die Museumsbotschafter freuen sich auf zahlreiche Besucher! Anmeldung unter: 04103 918291 oder per E-Mail an: xenia.grafeneder@ernst-barlach.de

 

Neue Barlach GoYoung Ausbildung startet ab sofort:

 

Das Ausbildungsprogramm der Museumsbotschafter umfasst ca. 60 Zeitstunden in regelmäßigen Workshops und endet jeweils mit einer öffentlichen Präsenta-tion. Die Museumsbotschafterausbildung ist eine Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 18 Jahren. Zu dem Ausbildungsprojekt laden wir alle interessierten Jugendlichen ein. Es hält Angebote im Bereich Technik, Organisation, Medien, Kommunikation und Kunst bereit und ist offen für jede/jeden, unabhängig von angestrebtem Schulabschluss oder Ausbildungsgrad. Barlach GoYoung ist für alle TeilnehmerInnen kostenlos. Am Ende (bei zuverlässiger Teilnahme) gibt es ein Ausbildungszertifikat für die persönlichen Bewerbungsunterlagen. Anmeldung unter: 04103 918291 oder per E-Mail an: xenia.grafeneder@ernst-barlach.de

Abschließend möchten wir Ihnen einen kleinen lebendigen Einblick in den Arbeitsalltag von Barlach GoYoung geben.

https://www.facebook.com/Barlach-GoYoung-501218966667387/?fref=nf

 

Abschlusspräsentation:

Die jungen MuseumsbotschafterInnen sind bereits auch in die Planung ihrer Abschlusspräsentation eingestiegen. Schon jetzt möchten wir Sie hierzu sehr herzlich für Montag, den 22. Februar 2016 um 18 Uhr in das Ernst Barlach Museum einladen. Sie dürfen gespannt sein!

Das gesamte Barlach GoYoung Team bedankt sich ganz herzlich bei der Volkshochschule Wedel dafür, dass wir immer bei ihnen zu Gast sein dürfen und in unseren Aktivitäten so hilfreich unterstützt werden!

 

Weitere Informationen zu Barlach GoYoung:

https://barlachgoyoung2015.wordpress.com/2015

 

Abbildungen:

Das Eichelprojekt – Memory to John and Yoko / Fotos Thomas Heuer/ Barlach GoYoung 2015/2016