IMAGINE – Eicheln für Frieden

IMAGINE – Eicheln für Frieden

Wir sind 27 Schülerinnen und Schüler, die eine freiwillige viermonatige Ausbildung zum Museumsbotschafter/ zur Museumsbotschafterin machen. Im Ernst Barlach Museum, dem Geburtshaus des Künstlers, wird zurzeit die Ausstellung „John Lennon-Imagine“ gezeigt. 1969 haben John Lennon und seine Frau Yoko Ono an 123 Staatspräsidenten der Welt ein kleines Kästchen mit zwei Eicheln geschickt. Kurz zuvor hatten sie selbst bei einer Skulpturenausstellung im Park der Kathedrale von Coventry (England) zwei Eichen gepflanzt, eine auf der Westseite und die andere auf der Ostseite. Sie wollten damit ein Zeichen setzen für die Verbindung der westlichen und der östlichen Welt und für ihren Wunsch nach Frieden.

Im Rahmen unseres Projektes haben wir beschlossen, die Friedensbotschaft von John Lennon und Yoko Ono weiterzuführen. Aus dem Foto von ihrer Pflanzaktion haben wir kleine Kästchen gebaut. In diesen Kästchen verschicken wir zwei Eicheln mit der Aufschrift „Imagine“ an wichtige Politiker und Entscheidungsträger in unserem Land.

Auf diesem Wege bitten wir Herrn Gauck, Frau Merkel, Herrn Gabriel, Herrn Schäuble, Frau von der Leyen und viele andere, unsere „Friedenssaat“ an ihrem jeweiligen Wirkungsort einpflanzen zu lassen.

Wir, das Barlach GoYoung Team, wollen Zeichen setzen, zum Nachdenken anregen, die dunklen, aber auch die schönen Seiten der Welt betrachten und Mut für Fairänderung wecken.

 

Eicheln beschriftenDas Eichelprojekt - memory to john and yoko

GIVE PEACE A CHANCE

Box basteln

Fleissige Arbeiter